Active Directory-Sicherheit

Definition - Was bedeutet Active Directory-Sicherheit?

Active Directory-Sicherheit ist die Praxis der Aufrechterhaltung der Sicherheit für Microsoft Active Directory. Es enthält eine Vielzahl von Prozessen, um unbefugten Zugriff zu verhindern. Die Sicherheitsverfahren konzentrieren sich hauptsächlich auf den Schutz des Zugriffs auf die Administratorkonten und die Verwendung bewährter Verfahren zur Aufrechterhaltung des Zugriffs auf vertrauliche Daten. Bei Bedarf werden auch Patch-Anwendungen hinzugefügt.

Technische.me erklärt die Active Directory-Sicherheit

Microsoft Active Directory ist in vielen Unternehmen eine beliebte Methode zum Verwalten von Anmeldungen im gesamten Unternehmen. Leider ist dies ein Hauptziel für Hacker und andere böswillige Benutzer. Es wurde eine Reihe von Best Practices entwickelt, um die Verwendung von Active Directory sicherer zu machen.

Diese Best Practices konzentrieren sich in der Regel auf den Schutz wichtiger Konten, z. B. Administratorkonten und Konten für Führungskräfte, die möglicherweise über vertrauliche Informationen zu einem Unternehmen verfügen. Die erste Verteidigungslinie besteht darin, alle wichtigen Software einschließlich des Betriebssystems auf dem neuesten Stand zu halten. Eine andere Methode zur Einschränkung des Zugriffs besteht darin, das Prinzip der geringsten Berechtigungen zu implementieren und nur auf bestimmte Dateien zuzugreifen, je nachdem, wer sie benötigt. Die effektive Verwendung von Gruppenrichtlinien kann die Möglichkeit einschränken, dass Außenstehende Zugriff auf vertrauliche Informationen erhalten, falls ein Konto kompromittiert wird.