Abstrakte Syntaxnotation eins (asn.1)

Definition - Was bedeutet Abstract Syntax Notation One (ASN.1)?

Abstract Syntax Notation One (ASN.1) ist ein 1984 definierter Standard für die Sprache für Datenstrukturen, die Daten darstellen, codieren, decodieren und übertragen. Sie kapseln eine Reihe formaler Regeln, die die Struktur von Objekten unabhängig von einem maschinenspezifischen Codierungsmechanismus beschreiben. Es beseitigt auch Unklarheiten.

Technische.me erklärt Abstract Syntax Notation One (ASN.1)

ASN.1 ist eine weit verbreitete Sprache mit unterstützenden Tools. Es spezifiziert maschinenunabhängige Datenstrukturen, die direkt in baum- und tabellarische kombinierte Notations-, Spezifikations- und Beschreibungssprachen integriert sind. Während die Integration mit dem ersteren das direkte Testen von Protokollen ermöglicht, die mit ASN.1 definiert wurden, ermöglicht das letztere das Spezifizieren der zugehörigen Semantik für ASN.1-Datenstrukturen. Der Anwendungsbereich für den Standard wird in der Strukturdefinition von Protokollnachrichten angezeigt.