Abgrenzungspunkt

Definition - Was bedeutet Abgrenzungspunkt?

Ein Abgrenzungspunkt ist der physische Punkt, an dem das öffentliche Netzwerk eines Telekommunikationsunternehmens endet und das private Netzwerk des Kunden beginnt. Der Abgrenzungspunkt ist häufig der Punkt, an dem das Kabel physisch in das Gebäude eintritt, dies ist jedoch von Land zu Land unterschiedlich.

Der Abgrenzungspunkt definiert, wo die Verantwortung der Telefongesellschaft für die Wartung endet und die Verantwortung des Verbrauchers beginnt. Der Abgrenzungspunkt enthält einen Überspannungsschutz, um die Verkabelung und die angeschlossenen Geräte im Haus eines Kunden vor äußeren oder inneren Schäden zu schützen. Außerdem können Verbraucher zur Fehlerbehebung die Verkabelung der Telefongesellschaft trennen.

Der Abgrenzungspunkt wird auch als Netzwerkabschlussschnittstelle oder Abgrenzung bezeichnet.

Technische.me erklärt den Demarkationspunkt

Demarcs befinden sich im Außenbereich von Häusern in grauen oder schwarzen Kisten. Sie können auch im Keller eines Hauses platziert werden. In einigen Apartments befinden sich die Demarc-Punkte in Haupttelefonräumen oder in der Suite hinter leeren Abdeckplatten oder Hauswirtschaftsräumen. Die Demarc-Wartung liegt in der Verantwortung der Telefongesellschaft.

Die Abgrenzungspunkte unterscheiden sich je nach Gebäudetyp und Servicelevel. Dazu gehört ein Anschlussblock, an dem Telefonerweiterungen verbunden werden, um eine Verbindung zu Netzwerken herzustellen. Der Verbindungsblock enthält einen Blitzableiter. Abgrenzungspunkte haben vom Benutzer zugängliche RJ-11-Buchsen, die mit dem Telefonnetz verbunden sind, und kleine Schleifen von Telefonkabeln, die über modulare Anschlüsse mit Buchsen verbunden sind.

In den Vereinigten Staaten ist der Abgrenzungspunkt ein Gerät, das durch die Regeln der Federal Communications Commission definiert ist und den sicheren Anschluss von Geräten von Telefonkunden von Drittanbietern und die Verkabelung mit öffentlichen Telefonnetzen ermöglicht.

In Großbritannien treten Abgrenzungspunkte innerhalb einer Buchse auf, deren Verkabelung teilweise Kunden und teilweise Telefongesellschaften gehört. Andere Buchsen sind Kundeneigenschaften. Die neuen NTE5-Buchsen verfügen über abnehmbare Frontplatten, in denen die Verkabelung dem Kunden gehört.