10base5

Definition - Was bedeutet 10BASE5?

10Base5 bezieht sich auf einen Standard für Ethernet-Netzwerktechnologien, die eine dickere Version von Koaxialkabeln verwenden. Es kann Daten mit einer Geschwindigkeit von 10 Mbit / s bis zu 500 Metern mithilfe der Basisbandübertragung übertragen.

10Base5 ist auch als Thicknet, ThickWire, Thick Ethernet und Thick Coaxial Ethernet bekannt.

Technische.me erklärt 10BASE5

Die 10Base5 gehört neben 10Base2 zu den ersten ursprünglichen Ethernet-Standards. Der Name 10Base5 leitet sich von seiner Übertragungsgeschwindigkeit von 10 Mbit / s und 500 Metern als maximaler Segmentlänge ab. Das Koaxialkabel ähnelt dem RG-8 / U, hat jedoch eine viel dickere Abschirmung und Flechtung, wodurch es sehr widerstandsfähig gegen Netzwerkstörungen ist. Seine äußere Hülle hat sogar die Fähigkeit, Feuer zu widerstehen und vor Feuer zu schützen.

Ein 10Base5-Netzwerksegment (LAN) kann aus maximal 100 Knoten bestehen. Jeder Knoten wird über einen N-Stecker mit dem Netzwerksegment oder Kabel verbunden und muss einen Abstand von 2.5 m voneinander haben. Knoten können auch über eine Vampir-Muschel verbunden werden, die das Hinzufügen eines neuen Knotens in einem Live-Netzwerk ermöglicht.